Ein Jahr mit der 2b

Ein turbulentes Schuljahr 2018/19 liegt hinter uns.

Auch in diesem Jahr haben wir einiges erlebt.

 

Der Schnee in diesem Winter, der uns ganz plötzlich überraschte, lud zum Rodeln auf dem Langweider Rodelberg ein. Im Tiefschnee bahnten wir uns einen Weg dorthin und hinunter.

 

Rodeln Schneewandern zum RodelbergRodeln Und ab gehts

 

So sportlich ging es weiter mit der "Knaxiade" und "Lauf dich Fit".

 

KnaxiadeKnaxiade Sena

 

Im März besuchten wir das schwäbische Schulmuseum in Ichenhausen und erfuhren wie die Kinder vor 100 Jahren die Schule erlebt haben. In einem alten Klassenzimmer erlebten wir Unterricht wie früher, einschließlich den damalig üblichen Regeln und Strafen.

 

Museum Kayla schreibt wie früher die SchülerMuseum Matiela Schreiben auf der SchiefertafelMuseum Schreiben mit Fueller und Tinte

 

Im Mai wurde es in unserem Klassenzimmer tierisch. In HSU hielten wir unsere ersten selbst erarbeiteten Referate zu dem Thema „Haustiere“ und manche brachte diese auch mit. Da konnten alle nicht genug vom Streicheln bekommen.

 

HSU Deniz

 

Gefeiert wurde natürlich auch – im Advent wurde jeden Tag der Kalender geöffnet und besinnlicher Atmosphäre eine Geschichte vorgelesen. Auch gab es ein gemeinsames Weihnachtsfrühstück.

Zum Fasching wurde es bunt und laut im Klassenzimmer und anschließend in der Turnhalle.