MS Langweid web 7

Grund- und Mittelschule Langweid am Lech



Featured

Großer Erfolg für unsere Grundschule: Zweiter Platz beim Tennis Mannschaftswettbewerb im Landkreis Augsburg

 

Anfang Mai fand auf der Tennisanlage des FCL ein spannender Tenniswettbewerb statt, bei dem Grundschüler aus dem Landkreis Augsburg ihr Können unter Beweis stellten. Die Veranstaltung, die von der Lehrerin Doris Kratzer in Zusammenarbeit mit der Trainerin Sabine Brandl organisiert wurde, zog trotz des widrigen Wetters zahlreiche Zuschauer an, die die jungen Athleten anfeuerten.

Unter den teilnehmenden Schulen befand sich auch die Grundschule Langweid, deren Tennis-Team mit großem Einsatz und Engagement antrat. Obwohl das Wetter bei Temperaturen um die zehn Grad nicht gerade ideal war, ließen sich die Schüler davon nicht abschrecken und zeigten beeindruckende Leistungen auf dem Platz.

Das Turnier begann mit den Motorik-Disziplinen Hockey, Einbeinsprung, Zielwurfstaffel, Koordinationsslalom und Medizinballweitwurf, bei denen die jungen Talente ihr Geschick und ihre Ausdauer unter Beweis stellten. Alle teilnehmenden Kinder waren hoch motiviert und kämpften hart um jeden Punkt. Die Zuschauer, darunter Eltern, Lehrer und Mitschüler, feuerten ihre Teams lautstark an und sorgten für eine mitreißende Atmosphäre auf dem Platz.

Während des gesamten Wettbewerbs zeigte das Team der Grundschule Langweid eine bemerkenswerte Leistung und kämpfte sich erfolgreich durch die verschiedenen Disziplinen. Die Spieler zeigten nicht nur technisches Können, sondern auch Teamgeist und Fairplay, was ihre Lehrer (Doris Kratzer und Reinhard Deffner) und Trainer (Sabine und Holger) gleichermaßen stolz machte.

Am Ende des Tages erreichte die Grundschule Langweid den 2. Platz im Wettbewerb! Die Veranstaltung endete mit einer feierlichen Preisverleihung, bei
der die erfolgreichen Mannschaften für ihre Leistungen geehrt wurden.

Insgesamt war der Tenniswettbewerb ein inspirierendes Ereignis, das nicht nur den sportlichen Ehrgeiz der jungen Teilnehmer zeigte, sondern auch die Bedeutung von Teamwork, Durchhaltevermögen und Fairplay unterstrich.

 

 

Featured

„Kinder laufen für Kinder“

Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Langweid laufen für den Frieden

 

Die bundesweite Schulaktion „Kinder laufen für Kinder“ bietet Schülerinnen und Schülern eine hervorragende Möglichkeit, Bewegung mit sozialem Engagement zu verknüpfen. Die Freude an der Bewegung zugunsten der guten Sache motiviert die Kinder und regt an, sich regelmäßig und ausdauernd auch im Sportunterricht auf diesen großen Tag vorzubereiten.

So fand am 10. Mai 24 an der Grund- und Mittelschule Langweid der Spendenlauf dieser Einrichtung statt, der von den Sportbeauftragten der Schule, Doris Kratzer, Reinhard Deffner und Ulrike Kratzer vor Ort organisiert wurde. Dabei suchten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 9 im Vorfeld ihre persönlichen Sponsoren, meistens die Eltern oder Oma und Opa, die einen selbst bestimmten Betrag pro gelaufenen Kilometer oder auch gleich einen festen Betrag spendeten.

In diesem Jahr entschieden die Schülerinnen und Schüler in einer Umfrage die erlaufene Summe an „RIGHT TO PLAY“ – Sport fördert Frieden zu spenden. Right To Play ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die Spiel & Sport nutzt, um Kindern lebenswichtiges Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln. In 15 Ländern in Afrika, Asien und dem Nahen Osten leistet Right To Play Hilfe zur Selbsthilfe. Lokal gesteuerte Programme helfen Kindern dabei, ihr eigenes Potential durch spielbasierte Lernmethoden zu entdecken und zu entfalten. Gerade dort, wo Armut, Krankheit und Krieg den Alltag bestimmen sind Spiel und Sport wirkungsvolle Mittel, um Kindern ein Stück Normalität und den Start in eine bessere Zukunft zu ermöglichen.
Da die Grund- und Mittelschule sich nun bereits zum vierten Mal an diesem Lauf beteiligt, dürfen 40% der Spendensumme einbehalten werden. Dafür können nun auch für unsere Schülerinnen und Schüler neue Materialien etc. angeschafft werden.

Dieser Lauf konnte nur mit viel Unterstützung und vielen Helferinnen und Helfern gelingen. Wir bedanken uns beim FC Langweid, auf dessen Gelände der Lauf stattfand, bei unseren schulinternen Ersthelfern, bei den Eltern und Großeltern des gesunden und sehr leckeren Pausenbrotes, bei allen Sponsoren und vor allem bei allen Schülerinnen und Schülern, die beim Laufen alles gegeben haben… HERZLICHEN DANK!!!

Featured

Bronzemedaille beim Grundschulwettbewerb Schwimmen!!!

 

Am 18.3.24 nahm die Grundschule Langweid wieder am Schwimmwettbewerb in Gersthofen teil. Es waren weitere 7 Schulen aus dem gesamten Landkreis Augsburg vertreten.
Die Mannschaft setzte sich aus jeweils 4 Buben und Mädchen der 3. und 4. Klassen zusammen. Die Kinder wurden von den Sportbeauftragten Doris Kratzer und Ulrike Kratzer auf die einzelnen Disziplinen vorbereitet. Der Wettkampf bestand aus einer Sprintstaffel in Bauch- und Rückenlage, Beinschlagstaffel mit Schwimmbrett, Tauchstaffel und Ausdauerschwimmen.
Beim gesamten Wettkampf waren nicht die Leistungen der einzelnen Schwimmerinnen und Schwimmer im Fokus, sondern die Gesamtleistung als Mannschaft. Dabei haben die Langweider Mädchen und Jungen großen Teamgeist gezeigt.

Herzlichen Glückwunsch!!

Für die GS Langweid waren am Start:
Leon Bablok
Julian Schenk
Jeremia Schatz
Hannes Scharschug
Julia Wedler
Feyza Gürbüz
Marie Herfert
Alexandra Huseinovic

 

image001 WhatsApp Bild 2024 03 18 um 10.17.20 a3791a18

 WhatsApp Bild 2024 03 18 um 10.17.20 a3791a18


 

Featured

100 Tage Schulkind

100 Tage Schulkind

 ... und hier geht's zu den Bildern

Gemeinde Langweid Signet